Kostenfreier Vergleich passender Versicherungsangebote

Unabhängige Beratung vom freien Versicherungskaufmann

 Seit 1993 zertifizierter Makler nach § 34d Abs. 1 GewO

Termin vereinbaren

Kostenfreier Vergleich

Unabhängige Beratung

zertifizierter Makler

Termin vereinbaren

Vermögensschadenhaftpflicht | Vermögensschadenversicherung | Versicherung

Top 4 Vermögensschadenhaftpflicht-Versicherungen im Kosten-Vergleich

Sobald Sie als Unternehmer oder Freiberufler gegenüber Dritten eine Dienstleistung erbringen, besteht die Gefahr, einen Vermögensschaden zu verursachen. Solche Fehler können auch trotz größter Vorsicht und genauer Planung unterlaufen. Selbst wenn Sie nur eine beratende Funktion einnehmen und die Entscheidung nicht selbst treffen, sind Sie für die Richtigkeit der Beratung und entsprechende Folgen verantwortlich. Auch ohne Versicherungsschutz müssen Sie selbst für den entstandenen Schaden aufkommen. So können schon kleine Fehler wie das Versäumen einer Frist hohe Schadensersatzzahlungen nach sich ziehen und gar die Existenz Ihrer Unternehmung bedrohen. Davor schützen sogenannte Vermögensschadenhaftpflichten oder auch Vermögensschadensversicherungen. Was Vermögensschadenhaftpflichtversicherungen sind, wer sie benötigt, welche Leistungen enthalten sind und wie Sie Leistungen und Preise am besten vergleichen, erfahren Sie hier auf versicherungsmakler-erfurt.net.

Was ist eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung?

Bei der Vermögensschadenshaftpflicht handelt es sich um eine Versicherung für Unternehmer und Freiberufler, die im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit andere beraten oder fremde Vermögensinteressen vertreten. Die Vermögensschadenversicherung bietet umfassenden Schutz, wenn Kunden einen durch Sie verursachten finanziellen Schaden erleiden. Man spricht in diesem Fall von einem sogenannten echten Vermögensschaden.

Echte Vermögensschäden liegen vor, wenn ein finanzieller Nachteil bzw. ein entgangener finanzieller Vorteil gegenüber Dritten entsteht. Solche Schäden können beispielsweise durch falsche oder unterlassene Beratungen von Kunden oder Mandanten entstehen. Beispiele für echte Vermögensschäden sind:

 

  • Ein Dolmetscher macht einen Fehler im Rahmen der Übersetzung und das Buch muss neu gedruckt werden
  • Bildrechte werden verletzt und der entsprechende Fotograf klagt
  • Fehlerhafte Einschätzung eines Beraters führt zu falscher Entscheidung des Kunden

Wer benötigt eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung?

Selbstständige sowie Freiberufler, die bei Kunden, Patienten oder Mandanten Vermögensschäden verursachen, können in unbegrenzter Höhe dafür haftbar gemacht werden. Das kann nicht nur einen großen finanziellen Verlust, sondern auch die Bedrohung der Existenz bedeuten. Aus diesem Grund sind Vermögensschadensversicherungen für Selbstständige und Freiberufler unabdingbar.

Leistungen

Mit der Vermögensschadenhaftpflicht sichern Sie sich gegen das berufliche Risiko ab, finanzielle Schäden bzw. entgangene finanzielle Vorteile beim Kunden zu verursachen. Die Haftungsgrundlage ist dabei das Verletzen gesetzlicher oder vertraglicher Pflichten. Damit der Versicherungsschutz in Anspruch genommen werden kann, darf der Schaden grundsätzlich nur durch leichte Fahrlässigkeit bzw. durch berufliches Versehen entstanden sein. Vermögensschadenversicherungen begleichen aber nicht nur begründete Haftungsansprüche, sie wehren auch unbegründete Ansprüche ab.

Um eine optimale Absicherung zu gewährleisten, lassen sich viele Vermögensschadenversicherungen den berufsspezifischen Risiken anpassen. Für jedes Berufsfeld werden demnach ganz individuelle Risiken abgesichert. Wann und für welche Leistungen die Versicherung zahlt, lässt sich daher nicht genau sagen. Hinzu kommt, dass die Versicherung je nach Anbieter entweder auf spezielle Tätigkeitsbereiche (geschlossene Deckung) oder alle Tätigkeitsbereiche, die nicht ausgeschlossen wurden (offene Deckung) zugeschnitten werden.

Bei der geschlossenen Deckung sind demnach nur die von ihnen angegebenen Tätigkeitsbereiche versichert. So wird zum Beispiel berücksichtigt, dass ein Übersetzer für Medikamentenbeipackzettel einem höheren finanziellen Risiko ausgesetzt ist als ein Übersetzer für Romane.

Im Rahmen der offenen Deckung sind dagegen alle Tätigkeiten versichert, die von den Vertragsbedingungen nicht ausgeschlossen werden. Die offene Deckung bietet den Vorteil, dass keine Anpassungen vorgenommen werden müssen, wenn sich Tätigkeitsbereiche erweitern oder ändern.

Große Unterschiede existieren zwischen den Anbietern auch hinsichtlich der Tarife. Zudem können bestimmte Leistungen wie beispielsweise die Absicherung von Eigenschäden durch Datenrisiken optional gewählt werden. Das hat den Vorteil, dass der Leistungsumfang der Vermögensschadenhaftpflicht individuell bestimmt werden kann.

Kosten-Vergleich

Da sie sich an Beruf, Betriebsgröße und weiteren Faktoren orientieren, lassen sich die Kosten einer Vermögensschadenhaftpflicht nur schwer verallgemeinern. Allein eine vertraglich festgehaltene Haftungssumme von 250.000 Euro kann leicht einen Jahresbeitrag in vierstelliger Höhe nach sich ziehen. Solche Haftungssummen sind auch bei Betriebshaftpflichtversicherungen durchaus üblich und bilden dabei eher die untere Grenze. Weil aber auch kleine Vermögensschäden reguliert werden, kalkulieren Versicherer ihr Tarife nicht nur anhand der Versicherungssumme, sondern auch branchenbezogener Häufigkeit, in denen es zum Schadensfall kommt. Obwohl Vermögensschadenhaftpflichtversicherungen relativ teuer sind, lohnen sie sich allein aufgrund des integrierten passiven Rechtsschutzes.

Versicherungsgesellschaften sind an Neukunden und langfristig stabilen Geschäftsbeziehungen mit denselben interessiert. Aus diesem Grund bieten Versicherer Anfängern in der Steuer- und Wirtschaftsberatung, Rechtspflege sowie Architekten und Ingenieuren günstigere Einsteigerpakete. In einigen Kammerberufen ist die Mindesthöhe außerdem als integrierter Bestandteil der Berufshaftpflicht gesetzlich geregelt.

Das Angebot an Vermögensschadenhaftpflichtversicherungen ist groß und eine Auswahl geeigneter Anbieter zu treffen dementsprechend schwer. Im Internet bieten zahlreiche kostenlose Vergleichsrechner die Möglichkeit, Leistungen und Tarife diverser Versicherer schnell und einfach zu vergleichen, um sich so einen ersten groben Überblick zu verschaffen.

Wenn Sie sich darüber hinaus ein detailliertes Bild über die Leistungen der Anbieter und deren Konditionen verschaffen möchten, durchsuche ich gern das breite Versicherungsangebot für Sie. Kontaktieren Sie mich gerne über das Kontaktformular. Neben meiner jahrelangen Erfahrung greife ich dabei auch auf eine spezielle Software zurück, die viele Angebote nach Ihren Kriterien filtert und so die für Sie am besten geeigneten Policen ausgibt. Anschließend werde ich die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Anbieter gemeinsam mit Ihnen anschaulich vergleichen, damit Sie die Versicherung aussuchen können, die Ihrer Meinung nach am besten zu Ihnen passt.

Top 4-Versicherungen:

  1. Markel
  2. Zurich
  3. Allianz
  4. R&V
War diese Seite hilfreich für Sie?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimme(n).
Loading...

Kontakt

Nehmen Sie hier unkompliziert Kontakt zu mir auf!

Ger­hart-Haupt­mann-Str. 2
99096 Er­furt

Kontaktformular

Hinweis: Bitte lesen Sie.....